4. Dezember 2021

führungszeugnis

führungszeugnis

Immer wieder kommt der Begriff Führungszeugnis auf. Doch was genau steckt hinter dem Zeugnis? Im Grunde genommen dreht es sich dabei um ein grünliches Dokument, in dem strafrechtliche Angaben über eine Person enthalten sind. Es soll vor allem Schutz gegen Jugendliche und Minderjährige bieten. Doch für die Einsicht braucht es zunächst eine Zustimmung. Außerdem gibt es verschiedene Exemplare, auf die später noch genauer eingegangen werden. Weitere Details zum Thema und wie der Antrag erfolgt, soll der folgende Ratgeber zeigen.

Welche Arten vom Führungszeugnis gibt es?

Wie genau bekommt man eigentlich ein Führungszeugnis? Letztendlich jede Person, die das Mindestalter von 14 Jahren erreicht hat. Angefordert werden kann das damalige polizeiliche Zeugnis beim Bundesamt für Justiz in der Gemeinde. Wer dann soweit ist kann zwischen folgenden Typen wählen:

Typ 1) einfaches Zeugnis
Typ 2) erweitertes Zeugnis
Typ 3) behördliches Zeugnis
Typ 4) europäisches Zeugnis

Das erweiterte Zeugnis trat erst vor kurzem ein und richtet sich vor allem an Arbeitnehmer, die in ihrem Beruf mit Kindern und Jugendlichen arbeiten müssen. Je nach Situation wird ein anderes Art von Führungszeugnis empfohlen.

führungszeugnis

Antrag, Kosten, Bearbeitung, Inhalt

Mindestens genauso interessant sind die Kosten. Die belaufen sich in der Regel auf ungefähr 13 Euro und das bei allen Bundesländern. Trotzdem empfiehlt es sich vorher nochmal darüber zu informieren. Ansonsten dauert die Bearbeitung maximal drei Wochen. Für den Antrag selbst steht ein Online-Formular im Internet zur Verfügung oder der direkte Gang zur Behörde vor Ort. Im Internet spart man sich allerdings viel mehr Zeit. Der Antrag dauert nicht länger als 10 Minuten und kann bequem von der Couch aus erledigt werden. Zusätzlich sollte man das Dokument jedes Jahr erneuern, um stets auf dem neuesten Stand bleiben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.