Eine sinnvolle Anschaffung, die Schnarchschiene

Schon seit längerer Zeit schnarche ich im Schlaf, außerdem knirsche ich immerzu mit den Zähnen. Ein Gespräch beim Hausarzt ergab, dass ich mich diesbezüglich an meinen Zahnarzt wenden sollte. Ein Gespräch bei meinem Zahnarzt endete mir der Empfehlung, mir eine Schnarchschiene anfertigen zu lassen.

Leider dauerte Anpassung und Fertigung dieser mehrere Wochen. Übergangsweise bestellte ich mir eine Schnarchschiene im Internet. Diese sollte nur eine Übergangslösung darstellen.

Schnarchschiene aus dem Internet

Das Produkt war preiswert und die Bedienung relativ einfach. Nach wenigen Tagen wurde mir die Schiene ins Haus geliefert. Es waren verschiedene Ausfertigungen vorhanden, weich, mittel und hart. Sämtliche Ausfertigungen mussten vorab angepasst werden. Die Anpassung war relativ einfach, Schiene in heißes Wasser tauchen und weich werden lassen. Nachdem die Schiene weich wie Butter war, einfach mit Hilfe der Hand auf Gebiss legen. Dann auf aufgelegtes Produkt beißen, ergibt den Abdruck. Schiene hart werden lassen, anschließend probieren ob Schiene passt?

Wenn nicht, Vorgang wiederholen, eventuell auch andere Ausfertigung testen. Ist dieser Vorgang erfolgreich beendet, dann kann die Schnarchschiene verwendet werden. Ich war froh dieses Produkt während der Übergangszeit zu haben. Schnarchen und Zähne knirschen hörten auf, ich gewohnte die Schiene schnell.

Nach einigen Wochen erhielt ich vom Zahnarzt meine angepasste Schiene. Nun habe ich Ersatz, sollte die Schiene vom Zahnarzt abhanden kommen oder kaputt gehen. Die Schnarchschiene aus dem Internet ist sehr preiswert und bietet ein gutes Preis- Leistungsverhältnis.

Als Übergang sehr zu empfehlen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*